Tina Haase

geboren in Köln
1980 – 1987 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf
1986 Meisterschüler bei Fritz Schwegler
2004 Professur für Gestaltungslehre an der Fachhochschule Niederrhein, Fachbereich Design
2007 Univ.-Prof. Lehrstuhl für Bildende Kunst, TU München, Fakultät für Architektur

Preise / Stipendien

1982 Reisestipendium der Poensgenstiftung nach New York
1988 Arbeitsstipendium Civitella D´Agliano / Italien (K)
1989 Arbeitsstipendium des Kultusministers NRW
1992 Chargesheimer-Preis der Stadt Köln
1993 1. Preis Skulptur, Kunstverein Hürth (K)
1993 Förderkoje Art Cologne
1994 Projektstipendium MA Birmingham , Alabama / USA
1996 Symposion Hohenkarpfen (K)
2004 Symposium Baden gehen / Freiburg
2004 und 2005 Barkenhoff – Stipendium / Worpswede
2013 Stiftung Bartels Foundation | Basel
2015 Résidénce d’été FABRIKculture | Hégenheim | Frankreich


Gruppenausstellungen ( Auswahl )

1983 Orte der zehn heiligen Geliebten, Schloß Hardenberg / Neviges
1989 Kunstpreis Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen (K)
1991 Außerhalb von Mittendrin, NGBK / Berlin (K)
1993 Recall Byblos, Ludwigforum, Aachen (K)
1995 8-Frau-Objekt, Wiener Neustadt / Österreich
1996 Watertoren, Vlissingen / Niederlande
1997 Modell Aurora, Münchener Stadtmuseum (K)
1998 Lieblingsort Köln
1998 unterschiedliche Dinge, Spreehalle im DAZ / Berlin
1998 Plastik – Die letzten Jahre, Galerie Ulrich Mueller / Köln
1999 Piazza dell´Arte, Gynaika, Antwerpen / Belgien
2000 Fragile, Kulturforum TAT Rheine (K)
2000 The very first, Galerie Gaby Rivet / Köln
2001 Vorgebirgspark-Skulptur / Köln (K)
2001 Stedelijkmuseum Aalst / Belgien
2001 The very last, Galerie Gaby Rivet / Köln
2002 Haus & Garten, Kunstraum Düsseldorf
2003 Arche Noah, Galerie Gaby Rivet / Köln
2003 Vor der Skulptur – Zeichnungen von Bildhauern, Galerie Ulrich Mueller
2003 50 + 2, Galeriegesellschaft Hans Lehmann / Berlin
2004 Privatgrün, Köln (K)
2005 Gekleurde Vormgeving, Belfort, Aalst, (K)
2005 KölnKunst Kunststation Kleinsassen (K)
2005 (un)limited, Künstlerbücher aus der Sammlung Missmahl, Museum Bochum (K)
2006 einfache Handlung, Projektraum / Worpswede
2007 Die Rückseite, BBK Stapelhaus / Köln (K)
2007 Variation der Wiederholung, Galerie Ulrich Müller / Köln
2007 All colors permitted ..., Atelier Muzeum, Brüssel / Belgien
2008 Rückblick / Ausblick, Galerie Mathias Kampl / München
2008 All colours permitted as long as they don`t interfere with business / BWA Kattowitz, Polen (K)
2008 und 2009 All colours permitted as long as they interfere with the commerce, Galerie für
          zeitgenössische Kunst BWA, Kattowitz | Polen (K)
2009 Museum für Zeitgenossische Kunst, Stettin | Polen
2009 La Nature Morte – N’est pas morte! Beat Zoderer inszeniert eigenes und anderes, Museum Langmatt | Schweiz
2011 Kunst, die, weibl:... Herder Gymnasium | Köln
2011 Fürsie?, Kunstverein Passau, und Große Rathausgalerie | Landshut (K)
2011 Knüller-Reisser-Falter, Städtische Galerie Villa Zanders | Bergisch Gladbach
2011 Schönheit, Galerie Ulrich Mueller | Köln
2011 culture relaxative, Muzeum Atelier 341, Brüssel | Belgien
2012 gekonnt einparken, Studio Reuen | Vettelschoss
2012 Salonstücke Reloaded, Städtische Galerie Villa Zanders | Bergisch Gladbach
2012 Kunst- und Wunderkammer revisited, Große Rathausgalerie Landshut | Landshut
2012 Denken • Künstlerbücher Sammlung Missmahl, Kolumba, Kunstmuseum des Erzbistums | Köln
2013 EinsVon100 Museum Ludwig | Köln
2014 Der Fluß: unbekümmert, Zum Kleinen Markgräflerhof, Basel | CH
2014 Editionen, Galerie Ulrich Mueller | Köln
2014 Zweigstelle, mit Karl-Heinz Einberger, Gabelsbergerstrasse | München
2016 Kulturgut, Städtische Galerie Villa Zanders| Bergisch Gladbach
2016 Leichtgewichtsklasse, Studienkirche Sankt Josef | Burghausen
2016 neue enden II, Gerson Höger Galerie | Hamburg
2017 Out of Office, Museum für Konkrete Kunst | Ingolstadt


Bibliografie


Filme und Performances


Vorträge

 

Einzelausstellungen ( Auswahl )

1986 Keine Haltung keine Ahnung, Galerie Apendix / Wuppertal
xxxxx und Moltkereiwerkstatt / Köln
1988 Lehnskulpturen, Kunstverein Brühl
1989 StändeGegenStände ( m. K. Hochstatter u. J. de Breuyn ),
xxxxx Flottmannhallen Herne (K)
1990 Galerie Schneiderei / Köln
1991 Galerie Ulrich Mueller / Köln (K)
1992 Klemmstücke, Galerie Schneiderei / Köln
1993 Artothek / Köln
1994 Dicke Luft, Simultanhalle / Köln
1995 MA Birmingham / USA (m. B. Werres u. E. Haehnle )
1994 Künstlerhaus Bregenz / Österreich
1994 Galerie Schneiderei / Köln
1995 auf Draht, Galerie InSitu, Aalst / Belgien
1995 Salonstücke 3, Städt. Galerie Villa Zanders, Berg.Gladbach (K)
1995 Mannheimer Kunstverein ( m. K. Hochstatter ) (K)
1996 Galerie Schneiderei / Köln
1997 InEinAnder, Städt. Museum Schloß Salder / Salzgitter
1998 Kunstverein Köln Rechtsrheinisch (m. K. Hochstatter u. B. Werres) (K)
1998 Galerie InSitu, Aalst / Belgien
1999 Watertoren, Vlissingen / Holland
1999 Vanguardia Galeria De Arte (m. M. Berlanger, L. Grootjans) / Bilbao
1999 Full House, Galerie Schneiderei / Köln
2000 Der gute und der böse Blick, Galerie Ulrich Mueller / Köln
2000 Streifenweise – eine Interferenzinstallation,
xxxxx Kunstmuseum Heidenheim (K)
2001 Kariertgestreift, Galerie InSitu, (m. R. Schumann), Aalst / Belgien
2002 Zimmerglück, Galeriegesellschaft Hans Lehmann / Berlin
2002 Pas de deux, Japanisches Kulturinstitut (m. Sekimoto Kóji) (K)
2002 Der geringste Widerstand, Galerie Ulrich Mueller / Köln (K)
2003 Herder Gymnasium / Köln
2005 Landscape Sculpture, Galerie Ulrich Mueller / Köln
2006 Nachtschattengewechse, über Kunstmuseum Heidenheim,
           zu Gast im Badehaus
2006 Melekalikimaka, Kunstraum Furhwerkswaage / Köln
2007 Sculptures on Holiday, mit Oliver Oefelein, Galeria Vanguardia / Bilbao
2007 zunächst sachlich, K12 Galerie / Bregenz
2008 Liebeszeug, Galerie Ulrich Mueller | Köln
2009 répéter rètèper, Verein für Originalradierung
           (m. A. Stadtbäumer, Ch. Heß) | München
2009 Aussteuer, von Doppelmuff und Liebeszeug, (m. Angelika. Högerl)
          Neue Galerie Landshut
2010 ZweifelsGut, Galerie Ulrich Mueller | Köln (K)
2012 gekonnt einparken, Studio Reuen  | Vettelschoss
2012 Luftveränderung, Skulptur Draussen, Weißer Hauptstr. | Köln
2012 Tina Haase, Jus Juchtmans, Galerie van den Berge, Goes | NL
2013 Aquaplaning, Zum Kleinen Markgräflerhof, Basel | CH
2014 Nachverdichtet, Galerie Ulrich Mueller | Köln
2015 dans un état mésomorphe, Gäste: A. Ganster, Ch. Camenisch + J. Vetsch, FABRIKculture, Hégenheim | F

 

 

Kunst im öffentlichen Raum

1993 Museum Birmingham / Alabama
1998 Colosseum Essen
2001 Operettenhaus St. Pauli / Hamburg
2003 Kunst am Bau, JVA Neuruppin-Wulkow
2003 und 2004 Kunst am Bau, Martin-Luther-Univers. Klinikum / Halle
2010 Kunst am Bau, Kinderhaus TUM Garching | München
2013 Kunst am Bau, Kita Neuperlach | München


(K) = Katalog